12 von 12 im Jänner 2023

Heute ist der 12. Jänner und daher Zeit für 12 von 12. Das Blogformat in dem der 12. jedes Monats in 12 Bildern festhalten wird, ist dank Draußen nur Kännchen auch unter deutschsprachigen Blogger:innen zur Tradition geworden. Die Regeln sind ganz einfach: am 12. jedes Monats verbloggt man 12 Fotos aus dem Alltag und teilt damit ein bisschen Alltagsleben.

Heute war ein ungewöhnlich ruhiger Tag, an dem ich (zu) viel Zeit am Computer verbracht habe.

Nach gut 2 Monaten Pause, hab ich vor ein paar Tagen wieder angefangen Morgenseiten zu schreiben. Das ordnet meine Gedanken und Gefühle.
Heute soll mein Jahresrückblick fertig werden!
Bilder, Bilder, Bilder, …
Welche finde ich wo? Welche soll ich für den Jahresrückblick verwenden? Zeit für eine Pause.
Gemüse schneiden entspannt den Geist. Zum Mittagessen gibt’s Haferflockensuppe …
… und Krapfen, mit denen uns Matthias verwöhnt.
Als Erwachsene gönnt man sich viel zu selten einen Staubzuckermund 💕
Matthias und ich gehen eine Runde in den Wald. Selten, dass ich meine Schuhe als erste anhabe.
Sooooo ein schönes Abendrot. Meine Mama hat mir unlängst erzählt, meine Uroma hätte um diese Jahreszeit oft gesagt: “Es geht schon aussewärts.” Was soviel heißt wie: “Die Tage werden eh schon wieder länger.”
Faschiertes/Hackfleisch mit Chinakohl und dazu Reis. Ein schnelles und voll gutes Abendessen. Note to self: Rezept aufschreiben!
Den Tag am Sofa ausklingen lassen. Matthias liest sich in eine neue Software ein und ich stricke. Dazwischen plaudern wir und erzählen einander, wie der Tag so war.

Leave A Comment

Cookie Consent mit Real Cookie Banner