Heringssalat mit Blitzmayonnaise

Gerade rechtzeitig zum Aschermittwoch gibt’s heute mein Lieblingsrezept für Heringssalat – eher pur und ohne viel Schnickschnack. Und weil man’s dazu braucht auch mein Rezept für Blitzmayonnaise.

Zu den Rezepten gibt’s auch wieder ein Video – danke WAUWAU Pfeffermühlen! Gutes Gelingen & guten Appetit 🙂 (Ja, ich verwende wirklich ein ganzes Ei für meine Mayonnaise – sie wird dadurch ein bissl leichter 🙂 Wer das nicht möchte, kann statt dem ganzen Ei zwei Dotter verwenden!)

Rezept: Heringssalat mit Blitzmayonnaise

für 6 – 8 Portionen | Video ansehen

für den Heringssalat

  • 600 g speckige Erdäpfel
  • 100 g Essiggurkerln
  • 50 g Zwiebel
  • 2 Äpfel
  • 250 g Mayonnaise (siehe Zutaten Blitzmayonnaise)
  • 200 g Sauerrahm
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • hart gekochte Eier

für die Blitzmayonnaise (ca. 250g)

  • 250 ml Öl
  • 1 ganzes Ei
  • 1 ½  TL Senf
  • 1 TL Essig
  • 1 TL Salz
  • Prise Salz
  • frisch gemahlener grüner Pfeffer

  1. Alle Zutaten für die Mayonnaise in der angegebenen Reihenfolge in einen schmalen Mixbecher geben.
  2. Den Mixstab so am Boden des Bechers platzieren, dass das Ei mit dem Mixstab „eingefangen“ wird. Den Mixstab in Betrieb nehmen und, wenn man sieht, dass sich Mayonnaise bildet langsam nach oben ziehen. Abschmecken. Fertig 🙂
  3. Erdäpfel mit kaltem Wasser bedecken, aufkochen und halb zugedeckt köcheln lassen, bis sie weich sind. Abfrischen und sogleich schälen (denn solange die Erdäpfel noch lauwarm sind lassen sie sich leicht schälen).
  4. Mayonnaise und Sauerrahm in einer größeren Schüssel verrühren.
  5. Heringsfilets in fingerdicke Stücke schneiden. Essiggurkerln der Länge nach viertel und dann in kleine Stücke schneiden. Zwiebel sehr klein und die Erdäpfel etwas größer würfeln. Die Äpfel vierteln, entkernen, schälen und ebenfalls in Würfel schneiden.
  6. Alle Zutaten zur Mayonnaise-Sauerrahm Mischung geben und unterheben. Mit Salz, frisch gemahlenen Pfeffer und vielleicht ein bissl Marinade vom Hering pikant abschmecken. Im Kühlschrank mindestens 1 Stunde durchziehen lassen.
  7. Die hart gekochten Eier schälen und in Scheiben oder Spalten schneiden und den Heringssalat damit dekorieren.

Leave A Comment