fbpx

Karottensuppe mit Ingwer

Dass ich ein richtiger Suppentiger bin, ist kein Geheimnis – ein großes Repertoire an Lieblingssuppen versteht sich dabei von selbst 😉 Momentan ist es die Karottensuppe mit Ingwer. Cremig, mit leichter Süße und dem, für mich notwendigen Pepp vom Ingwer. Unbedingt ausprobieren!

Rezept Karottensuppe mit Ingwer
für 4 – 5 Portionen

500 g Karotten
250 g Zwiebel
3 Knoblauchzehen
35 g – 45 g Ingwer
1 TL Ingwer, gemahlen
½ TL Kurkuma, gemahlen
½ TL Kreuzkümmel
600 ml Gemüsebrühe
200 ml Kokosmilch
frisch gemahlener Chili
Salz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
frischer Koriander oder Petersilie zum Servieren


  1. Karotten schälen und in Scheiben schneiden.
    Zwiebel klein würfeln.
    Knoblauch und Ingwer schälen und gemeinsam klein schneiden.
  2. Zwiebel in wenig Olivenöl langsam anrösten. Knoblauch, Ingwer und Kreuzkümmel dazugeben und einige Zeit mitrösten. Karotten, gemahlenen Ingwer und gemahlenen Kurkuma dazugeben durchrühren und mit der Gemüsebrühe aufgießen. Aufkochen und zugedeckt auf kleiner Flamme köcheln, bis die Karotten sehr weich sind (das dauert 12 – 20 Minuten – je dünner die Karotten geschnitten sind, umso schneller
    geht´s)
    .
  3. Die Kokosmilch zugießen und die Suppe mit dem Stabmixer pürieren, die Konsistenz, wenn notwendig mit zusätzlicher Kokosmilch oder zusätzlicher Gemüsebrühe korrigieren. Und auch wenn man denkt, es macht nur Arbeit und keinen Unterschied: die Suppe durch ein feines Sieb streichen (ich verwende da gerne die Flotte Lotte) denn es macht einen großen Unterschied!
    Mit Salz, frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer und einer Prise Chili pikant abschmecken.
  4. Die Suppe nochmals erhitzen und mit gehacktem Koriander oder, wenn man den nicht so mag, mit Petersilie bestreuen und servieren.

Leave A Comment