Mein erster Online-Kurs

Ich und ein Online-Kurs? Ich, die analoge Barbara, die Stadtpläne lieber faltet als googlet, die das Haptische an Kochbüchern schätzt und Ö1 am liebsten aus dem Radio hört?

Aber was tun, wenn ich keine Kochkurse abhalten kann? Ein Online-Kochkurs? Naja, so ganz kann ich mir das nicht vorstellen… Aber trotzdem hab ich mir bestehende Online-Kochkurse angeschaut, mit Bruno von Saporito über das Wie philosophiert, hab mit einem lieben Freund Probeaufnahmen gemacht, hab Ideen geboren und Konzepte verworfen.

Und ich hab über einen Podcast nachgedacht. Wie Ihr wisst liiiiiiebe ich es über’s Kochen zu reden! Es gibt dazu soooo viel zu sagen! Es gibt darüber soooo viel zu erzählen! Da sind die unzähligen Annäherungen ans Kochen. Alles ist möglich. Jeder und jede hat einen eigenen Weg, einen eigenen Zugang. Lieblingsgerichte, kleine Kochfeinde, liebste Zutaten,…

Da war sie, die Idee zu einem Online-Kurs…

  • in dem sich alles um’s Kochen dreht ohne, dass es ein Kochkurs im herkömmlichen Sinn ist
  • in dem ich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer über einen längeren Zeitraum begleite
  • in dem sich jede und jeder ganz individuell weiterentwickeln kann
  • in dem wir schmecken, ausprobieren, riechen,…
  • und einmal ganz bewusst das in den Vordergrund stellen, was wir sonst einfach nur tun: das Kochen.

Aber wie’s halt so ist – zu jeder schönen Idee gibt’s Zweifel und Bedenken. Was für ein Glück, genau in dieser Phase bin ich auf SOMBA Kickstart gestoßen! Ein Online-Kurs in dem ich lerne einen Online-Kurs zusammenzustellen und zu launchen, aber viel wichtiger: Ein Format, in dem mich tolle Coaches mit liebevoller Strenge aus meiner Comfort-Zone hinausstoßen. Keine Ausrede gilt! Und schon bin ich mittendrinnen in der digitalen Welt und beschäftige mich mit Dingen, von denen ich nicht wusste, dass es sie gibt.

Was Euch beim Kochen stresst

Ich habe eine Umfrage zu eurer Stimmung beim Kochen gemacht. Was ist für Euch das Schönste am Kochen? Was stresst Euch im Kochprozess am meisten?

Den größten Stress erzeugt offensichtlich das Timing. Das Timing während dem Kochen. Ein voll spannendes Thema! Aber auch sehr, sehr groß. Und ja, ich geb’s gleich zu – für meinen ersten Online-Kurs hab ich mir das für Euch zweitwichtigste Thema ausgesucht. Der kulinarische Alltagstrott.

  • „Was koche ich heute?“
  • „Ich koche immer dasselbe“
  • „Ich möchte mit dem saisonalen Angebot abwechslungsreicher kochen“
  • „Ich trau mich nicht über neue Zubereitungsarten“,…

Und jetzt ist es soweit! Kommende Woche beginnt mein erster 4-wöchiger Online-Kurs Einfach Kochen – Wege aus dem kulinarischen Alltagstrott.

Ich freue mich schon riiiiiiesig und hoffe, dass viele von Euch dabei sein werden!!!

Der erste Testlauf meines Online-Kurses

Wie in meinen Kochkursen möchte ich nämlich auch im Onlineformat so intensiv wie nur irgend möglich auf Eure Bedürfnisse eingehen und dabei hoffe ich auf Eure Unterstützung. In der ersten Runde des Kurses haben alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit wöchentlich einen Fragebogen auszufüllen damit ich weiß, ob wir in der richtigen Richtung unterwegs sind, oder ob Ihr doch lieber wo verweilen oder abbiegen wollt. Als Dankeschön für Eure Mitarbeit ist die Teilnahme an dieser ersten Runde kostenlos.

Wenn Ihr Interesse habt füllt doch gerne und gleich das Anmelde-Formular aus oder lest hier noch mehr über den Ablauf von meinem Kurs Einfach Kochen.

Ich freu mich auf alle, die mit mir gemeinsam den kulinarischen Alltagstrott verlassen wollen und wünsche uns allen viel Spaß beim Kochen und Genießen!

2 Comments

  • Manuela Lampl
    2 Monaten ago

    Liebe Barbara, schön, dich wenigstens so zu sehen! Wir (Didi & ich) haben schon sehr starke Entzugserscheinungen!!!
    Wir freuen uns auf ein Wiedersehen face to face!

    Sonnige Grüße aus der Steiermark,

    Manu

    • Barbara
      2 Monaten ago

      Liebe Manu, ich freu mich auch schon riiiiiesig auf ein Wiedersehen!
      Fühlt Euch vorerst auf diesem Weg herzlichst gegrüßt und fest umarmt,
      Barbara

Leave A Comment