Koch-Coaching bei Allergien und Unverträglichkeiten

Manchmal ist es notwendig zu erzählen, wie und warum es dazu kam. Bei meinem Koch-Coaching für Menschen mit Lebensmittelallergien oder Lebensmittelunverträglichkeiten zum Beispiel. Da ist davor nämlich beruflich sowie privat einiges passiert. Das Kochen für unsere Mitseglerinnen auf einem Segelschiff in der Karibik, das Kochen für meine Kund*innen als Privatköchin, die Diagnose Colitis ulcerosa, das Kochen für Firmen, das Halten von Kochkursen in großen und kleinen Gruppen, das abrupte Abreißen aller Aufträge durch die Corona-bedingten Lockdowns und Einschränkungen, die Liebe, die Übersiedlung von Wien nach Hohenems und das Halten meines ersten Online-Kurses.

 

Die Privatköchin

Koch-Coaching bei Allergien und Unverträglichkeiten
Kochen bei Kund*innen

Es ist schon wirklich toll, wie das Leben so spielt! Nie hätte ich mir gedacht, dass das Kochen eine so große Rolle in meinem Leben spielen wird. Und es hat tatsächlich den Umweg über ein Segelschiff in der Karibik gebraucht, um 2012 endlich das Gewerbe der Privatköchin anzumelden. Damals ein vollkommen unbekanntes Angebot. Menschen sind bei der Suche nach Catering-Unternehmen zufällig über meine Website gestolpert. Manche haben mich kontaktiert. Viele davon haben mich dann engagiert.

Auch wenn’s für meine Kund*innen mitunter ein gewisses Maß an Mehrarbeit bedeutet – mein Angebot als Privatköchin wurde und wird sehr gerne angenommen. Ich füge mich in das private Ambiente ein und kann viel persönlicher auf meine Kund*innen und ihre Gäste eingehen als ein herkömmliches Catering. Ich liebe das! Meine Kund*innen schätzen das.

Das Koch-Coaching

Jetzt habe ich wieder etwas angefangen, das kaum jemand kennt: das Koch-Coaching. Im Koch-Coaching unterstütze ich meinen Kund*innen bei allen Themen rund ums Kochen. Dabei ist es ganz egal, ob es sich um eine Nahrungsmittelumstellung, das Erlernen von Kochtechniken, das Erweitern des Rezept-Repertoires, das Strukturieren des Kochalltags oder das Zusammenstellen eines Menüs handelt. Und ja, das sind eine Menge unterschiedlicher Themen, aber das Kochen birgt nun mal ein weites Spektrum an Themen in sich!

Koch-Coaching bei Allergien und Unverträglichkeiten
Vorbereitung für ein Koch-Coaching

Jede*r Teilnehmer*in eines Koch-Coachings hat das eigene Kochen in kürzester Zeit nachhaltig verändert und den Spaßfaktor in der Küche um Potenzen erhöht. Oft reicht tatsächlich ein 60-minütiges 1:1 Coaching, um lange bestehende Unsicherheiten, Fragen oder Zugänge vollkommen auf den Kopf zu stellen und aus dem Weg zu räumen.

Warum mich das Koch-Coaching so begeistert, habe ich versucht im gleichnamigen Blog-Beitrag zu beschreiben, aber so ganz ist es mir offensichtlich nicht so wirklich gut gelungen… Ich werde es wieder probieren, versprochen!

Lebensmittelallergien & Lebensmittelunverträglichkeiten

Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie schwierig es sein kann, Informationen über das, was man essen darf, zu bekommen. Es geht ja nicht nur darum, sich mit den Einschränkungen vertraut zu machen, sondern es ist oft auch notwendig, neue Rezepte, Zubereitungsarten und Lebensmitteln zu finden. Meistens betritt man da vollkommenes Neuland.

Neues kann voll spannende sein, aber am Beginn ist es mitunter beängstigend und führt zur Überforderung. Kein guter Start in ein neues und anfänglich meist nicht einmal beschwerdefreies Leben. 

Die Beratung von Menschen mit Lebensmittelallergien oder Lebensmittelunverträglichkeiten liegt mir daher ganz besonders am Herzen!

Wenn eine Lebensmittelallergie oder eine Lebensmittelunverträglichkeit eine Ernährungsumstellung notwendig macht, ist das oft ein richtiger Schock. Was und wie wir essen, hat Auswirkungen auf unser gesamtes Leben. Automatisierte Abläufe wie Einkaufen und Gewohntes wie Lieblingsgerichte, Wohlfühlrezepte und Lokalbesuche verlangen plötzlich nach großer Aufmerksamkeit und Planung. Als Koch-Coach bin ich mit Rat und Tat an der Seite meiner Kund*innen und stelle sicher, dass sie ihren neuen kulinarischen Weg ohne Umwege und Enttäuschungen gehen können. Das spart Zeit und Nerven.

Veränderung braucht Zeit. Daher dauert mein 1:1 Coaching für Menschen mit Lebensmittelallergien und Lebensmittelunverträglichkeiten stolze 12 Wochen! Ich weiß, das klingt lang und ich weiß auch, das schreckt manche Menschen ab. Aber eine nachhaltige Veränderung beim Kochen ist einfach nur mit Zeit erreichbar. Schnelle Rezepte und einfache Ersatzprodukte gibt es genügend. Das sind oft auch gute Helfer, aber eine Veränderung beim Kochen findet nur statt, wenn man bewusst und daran arbeitet.

Kochen ist nicht einfach nur kochen!

Am eigenen Kochen arbeiten klingt für viele Menschen komisch, aber wenn wir unser Kochen verändern und verbessern wollen, dann hat das schon Ähnlichkeiten mit dem Erlernen eines Handwerks, oder mit dem Trainieren einer Sportart. Wenn man die eigenen Grenzen nicht immer wieder überschreitet, kommt man nicht weiter. So ist das auch beim Kochen. Das gilt übrigens auch für Menschen ohne Lebensmittelallergien und Lebensmittelunverträglichkeiten.

Wie es dazu kam: Warum ich das Koch-Coaching für Menschen mit Lebensmittelallergien und Lebensmittelunverträglichkeiten anbiete

2011 wurde bei mir Colitis ulcerosa, eine chronisch entzündliche Darmerkrankung diagnostiziert. Wow, war ich froh, als ich endlich wusste, was mit mir und meinem Darm los ist!

In Österreich gibt es die ​ÖMCCV (Österreichische Morbus Crohn/Colitis ulcerosa Gesellschaft) bei der man Informationen und Hilfe finden kann. Aber dennoch, es gibt bei Colitis ulcerosa keine klare Diät-Empfehlung und da wohl auch jede*r Betroffene anders reagiert, habe ich in den vergangenen 10 Jahren mit großer Selbstverständlichkeit verschiedenste Lebensmittel weggelassen und immer wieder kulinarische Einschränkungen in Kauf genommen. Auf Genuss aber habe ich nie verzichtet, denn Essen und Genuss gehören für mich untrennbar zusammen!

Koch-Coaching bei Allergien und Unverträglichkeiten
vegane, glutenfreie Crêpe

Dank der Colitis ulcerosa habe ich meinen kulinarischen Horizont unendlich erweitert. Ich habe an mit-ohne-Rezepten gearbeitet, bis mir das Ergebnis wirklich geschmeckt hat und ich bin zu einer richtigen Allrounderin geworden, wenn’s um Lebensmittelallergien und Unverträglichkeiten geht.

Bei vielen Rezepten oder Zutatenkombinationen hatte ich das Gefühl, das Kochen neu erlernen zu müssen. Viele kochtechnische Zusammenhänge waren mir nicht klar und wurden nirgends so wirklich praxisnah erklärt. Und genau dieses themenübergreifende Wissen setze ich bei meinen Koch-Coachings für Menschen mit Lebensmittelallergien und Lebensmittelunverträglichkeiten ein, denn es ist oft schwierig genug, mit der Diagnose fertig zu werden, da braucht nicht das Rundherum auch noch kompliziert sein!

Leave A Comment

Weihnachtsgutscheine

Du suchst besondere Geschenke?

Schmöckere in meinen Weihnachtsangeboten.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner